Barrierefreiheit

Das Museum Starnberger See ist barrierefrei über den Eingang an der Possenhofener Straße zu erreichen. Im Neubau sind alle Ausstellungs- und Besucherräume über den Fahrstuhl zugänglich. Ein behindertengerechtes WC steht im Museum und Café zur Verfügung. Behindertenparkplätze sind vor dem Museum vorhanden. Das Lochmannhaus ist Aufgrund der historischen Bausubstanz leider nur eingeschränkt barrierefrei. 

Für sämtliche Führungen und Vorträge steht eine induktive Höranlage bereit. In größerer Zahl sind stets Klappstühle zur Benutzung in den Ausstellungsräumen verfügbar, die auch als Gehhilfen genutzt werden können. Blinden- und Behindertenbegleithunde können mit entsprechender Legitimation in die Ausstellungsräume mitgenommen werden. Für weitere Fragen wenden Sie sich gerne an die Mitarbeiter*innen im Besucherservice.